3. Energie-schonende Heizungssysteme

Moderne Infrarot-Technologie funktioniert ähnlich wie die Sonne oder ein Kachel-Ofen. Sie strahlt direkt auf den Bewohner, ohne dass vorher der gesamte Raum aufgeheizt werden muss. Dadurch ist weniger Heizleistung notwendig. Infrarot-Heizungen werden mit Strom gespeist. Stammt dieser aus erneuerbarer Energie, wie aus Wasserkraft oder aus Solar-Energie am Dach des Hauses, rechnet sich diese Heizform auch aus ökologischer Sicht besonders. Unter der Marke AUSTROheat hat ERHART-EMS GREEN TECH ein Heizungssystem entwickelt, das konsequent die Infrarot-Technologie nützt. Die Heizungen überzeugen mit einem ökologischen Fußabdruck und sind für Niedrigenergie-Gebäude optimal geeignet.

AUSTROheat gibt es in vielen Formen: als Paneel, mit Metall-, Glas- oder Spiegel-Design. Varianten als Boden-, Decken- oder Wandheizung sind genauso möglich wie Sonderanwendungen für den Gemüseanbau (z.B. bei Spargelfeldern) oder im Sportbereich (z.B. als Fußballfeld-Heizung).

 Opa